Steinway & Sons B-211 SPIRIO

Steinway & Sons ist ein bekannter und geschätzter Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Henry E. Steinway und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seit 1853 hat Steinway & Sons mit mehr als 125 Patenten den Pianobau revolutioniert. „Steinway & Sons“-Flügel und -Klaviere werden in New York und Hamburg unter dem Leitsatz gefertigt, den Henry E. Steinway als Qualitätsvorgabe wählte: „To build the best piano possible“.

Anspruchsvolle Pianisten schätzen den B-211, überzeugt er doch mit einer reichen Skala seiner Klangnuancen und seinem beseelten Ton. Die praktische Deckelstützenverlängerung ermöglicht ein 10 – 15% verbessertes, direkteres Klangerlebnis. Durch den Ausbau des Flügelschlosses wir der Spielfluss direkter. Der „Spacer“ sorgt für einen schwingfreien Deckel, wodurch der Klang auf natürliche Weise optimiert wird.

SPIRIO , in Anlehnung an das lateinische „spirare“ – atmen, inspiriert den Pianisten auf nie gekannte Weise: Das hochauflösende Selbstspielsystem mit 1020 Dynamikstufen und 256 Pedalpositionen ermöglicht es, Aufnahmen der weltbesten Steinway Artists wie Lang Lang oder Artur Rubinstein in ihrem ganzen Nuancenreichtum im eigenen Zuhause authentisch wiederzugeben. Über eine Bluetooth-Verbindung und mit der Steinway SPIRIO-App können Sie das System bequem auch vom Sofa aus bedienen.

Dank einer speziellen, urheberrechtlich geschützten Software enthält die monatlich wachsende, kostenfreie SPIRIO Musikbibliothek sowohl die Musik vieler zeitgenössischer Künstler von Adele bis Yuja Wang, als auch Tonaufnahmen und Videos unsterblicher Künstler wie Glenn Gould, Sergei Rachmaninoff, Duke Ellington und mehr …

Dieser besondere Flügel wurde von der Starpianistin und Steinway-Künstlerin Yuja Wang signiert und ist als Sonderedition zum 165sten Jubiläum von Steinway erschienen.

Steinway & Sons K-132

Steinway & Sons ist ein bekannter und geschätzter Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Henry E. Steinway und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seit 1853 hat Steinway & Sons mit mehr als 125 Patenten den Pianobau revolutioniert. „Steinway & Sons“-Flügel und -Klaviere werden in New York und Hamburg unter dem Leitsatz gefertigt, den Henry E. Steinway als Qualitätsvorgabe wählte: „To build the best piano possible“.

Dieses K-132 wurde 1920 gebaut. Das Konzertklavier mit Elfenbein-Klaviatur wurde generalüberholt und neu lackiert. Es überezugt mit seinem warmen Klang und kräftigen Bässen. Das Klavier bietet die perfekte Lösung für alle, die aus Platzgründen auf einen Flügel verzichten müssen. Sie erhalten das Steinway & Sons-Klavier zudem zu einem besonders günstigen Preis …

Unbedingt anspielen …

Der angegebene Preis ist differenzbesteuert nach § 25a UStG.

Steinway & Sons S-155

Steinway & Sons ist ein bekannter und geschätzter Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Henry E. Steinway und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seit 1853 hat Steinway & Sons mit mehr als 125 Patenten den Pianobau revolutioniert. „Steinway & Sons“-Flügel und -Klaviere werden in New York und Hamburg unter dem Leitsatz gefertigt, den Henry E. Steinway als Qualitätsvorgabe wählte: „To build the best piano possible“.

Der kleinste Steinway Flügel, Modell S-155, überzeugt durch seine unverwechselbare Spielart und ist mit allen Attributen ausgestattet, die jeden Steinway so einzigartig machen – Volumen, Klangfarbe, edelste Materialien und handwerkliche Perfektion.

Dieser schöne, 155 cm lange Flügel wurde 1940 gebaut. Die wunderbar erhaltene Elfenbein-Klaviatur sorgt für ein griffiges Spielgefühl. Das Instrument wurde neu lackiert und mit Steinway & Sons-Originalteilen fachgerecht generalüberholt. Es begeistert durch eine präzise Spielart und eine facetten- und farbenreichen Klang.

Unbedingt anspielen …

Der angegebene Preis ist differenzbesteuert nach § 25a UStG.