Steinway & Sons B-211

Steinway & Sons ist ein bekannter und geschätzter Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Henry E. Steinway und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seit 1853 hat Steinway & Sons mit mehr als 125 Patenten den Pianobau revolutioniert. „Steinway & Sons“-Flügel und -Klaviere werden in New York und Hamburg unter dem Leitsatz gefertigt, den Henry E. Steinway als Qualitätsvorgabe wählte: „To build the best piano possible“.

Mit dem Steinway & Sons Silver Edition- The Sterling gelingt Steinway die perfekte Verschmelzung von Design und Klang. Im Mittelpunkt stehen dabei die wunderschönen Chrombeschläge sowie die silberne Gussplatte des Flügels – ein Rückblick auf die Gründungsjahre von Steinway, Mitte des 19. Jahrhunderts, in denen silberfarbene Beschläge der Standard bei der Ausstattung von Klavieren und Flügeln waren. Dieser Trend setzte sich bis in die 1920er Jahre fort, als Messing zum neuen Standard wurde. Mit der Silver Edition bietet Steinway nun beides: Moderne und Rückblick. Sowohl der Steinway-Schriftzug als auch die Pedale, die Rollen und die Gussplatte sind silbern. Ein echter Blickfang sind aber vor allem die silbernen Basssaiten. Diese tragen zu einem obertonreicherem Klangspektrum bei. Die Seitenraumgarnierung (der Filz des Flügels im Inneren) ist schwarz und setzt sich farblich von dem Innenraum ab.

Das Resultat ist ein Steinway, der neben seinem einmaligen Design durch einen einzigartig warmen, weichen und dennoch unerreicht nuancenreichen Ton besticht.

 

Lassen Sie sich diesen ganz besonderen Flügel nicht entgehen und spielen Sie ihn selbst in unserem Ausstellungsraum an!

 

 

 

Steinway & Sons A-188

Steinway & Sons ist ein bekannter und geschätzter Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Henry E. Steinway und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seit 1853 hat Steinway & Sons mit mehr als 125 Patenten den Pianobau revolutioniert. „Steinway & Sons“-Flügel und -Klaviere werden in New York und Hamburg unter dem Leitsatz gefertigt, den Henry E. Steinway als Qualitätsvorgabe wählte: „To build the best piano possible“.

Dieser 188 cm lange A-Flügel mit Elfenbeintastatur bietet den Pianisten einen wunderschönen Klang, viel Volumen und kräftige Bässe. Er ist neu lackiert und renoviert mit neuen Hammerköpfen und -stielen von Steinway & Sons.

Unbedingt anspielen …

Der angegebene Preis ist differenzbesteuert nach § 25a UStG.

Steinway & Sons D-274

Steinway & Sons ist ein bekannter und geschätzter Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Henry E. Steinway und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seit 1853 hat Steinway & Sons mit mehr als 125 Patenten den Pianobau revolutioniert. „Steinway & Sons“-Flügel und -Klaviere werden in New York und Hamburg unter dem Leitsatz gefertigt, den Henry E. Steinway als Qualitätsvorgabe wählte: „To build the best piano possible“.

Auf über 95 % aller großen Bühnen zu Hause, verzaubert der D-274 mit seinem exzellenten Klang das Publikum – die perfekte Symbiose zwischen liebevoller Handwerkskunst, unverwechselbarem Klangvolumen und einzigartiger Spielart.

Dieser besondere Flügel stammt aus dem Jahr 2016 und wurde seither aufgrund seiner hervorragenden Klangeigenschaften als Konzertgestellungsinstrument genutzt. Eine Originalsignatur von dem Pianisten Grigory Sokolov, welcher diverse Konzerte mit dem Flügel gespielt hat, macht dieses Instrument zum Unikat.

Er überzeugt besonders durch enorme Bassfülle und einen klaren, tragfähigen Diskant, die in allen Lagen ein sehr differenziertes und expressives Spiel ermöglichen.

Unbedingt anspielen …

 

Preis auf Anfrage.