W. HOFFMANN V112

HOFFMANN – Flügel und Klaviere made by C. Bechstein Europe

Die im deutschen Bechstein-Klavierbau-Kompetenzzentrum für Forschung und Entwicklung entwickelte und von C. Bechstein Europe in Tschechien verantwortete Serie W.HOFFMANN Vision setzt aufgrund ihres hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses markante Akzente – so auch für das W.HOFFMANN-Klavier V112: Ein Klavier für Anfänger wie für Fortgeschrittene. Die Fertigung bis hin zur manuellen Intonation der Hammerköpfe liegt komplett in den Händen eines Teams von Klavierbauern der C. Bechstein Europe, Tschechien. Europäische Qualität mit allen Merkmalen des traditionellen deutschen Klavierbaus: die erschwingliche Klavierserie! Auch die fünfjährige Garantie kommt natürlich von C. Bechstein Europe!

Klein, aber fein: Das sehr gut gepflegte W. HOFFMANN V112 in Mahagoni poliertem Gehäuse wurde 2010 gebaut und stammt aus Mietrücknahme. Es begeistert sowohl den Einsteiger als auch den fortgeschrittenen Spieler mit seinem ausgeglichen weichen, voluminösen Klang und dem runden, vollen Bass. Angenehme Spielart. Die Gelegenheit, günstig an dieses beliebte Instrument zu kommen!

Unbedingt anspielen …

M. HÜBNER H 124 A

M.HÜBNER – Fine pianos made for Trier.

MADE IN GERMANY: Raste, Bodenlager und Resonanzboden dieses Instruments wurden von Hand eingepasst und zusammengefügt, sowie die Hölzer genau aufeinander abgestimmt. Viele deutsche Bestandteile wie zum Beispiel die Renner-Mechanik, die Kluge-Klaviatur verleihen dem hochwertigen Instrument eine flüssige, angenehme Spielart und einen brillianten, klaren und doch runden Klang. Die Höhe des Klaviers trägt zu einem satten Volumen bei.

Überzeugen Sie sich selber!

Das M.HÜBNER H-124 A ist 124 cm hoch und derzeit in der Ausführung „Schwarz hochglanzpoliert“ erhältlich. Andere Ausführungen sind auf Anfrage und gegen Aufpreis erhältlich.
Wir beraten Sie gerne …

Steinway & Sons B 211

Steinway & Sons ist ein bekannter und geschätzter Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Henry E. Steinway und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seit 1853 hat Steinway & Sons mit mehr als 125 Patenten den Pianobau revolutioniert. „Steinway & Sons“-Flügel und -Klaviere werden in New York und Hamburg unter dem Leitsatz gefertigt, den Henry E. Steinway als Qualitätsvorgabe wählte: „To build the best piano possible“.

Anspruchsvolle Pianisten schätzen den B-211, überzeugt er doch mit einer reichen Skala seiner Klangnuancen und seinem beseelten Ton. Die praktische Deckelstützenverlängerung ermöglicht ein 10 – 15% verbessertes, direkteres Klangerlebnis. Durch den Ausbau des Flügelschlosses wir der Spielfluss direkter. Der „Spacer“ sorgt für einen schwingfreien Deckel, wodurch der Klang auf natürliche Weise optimiert wird.
Dieser wunderschöne, gebrauchte Flügel stammt aus dem Jahr 2017 und überzeugt durch eine präzise Spielart und einem facetten- und farbenreichen Klang.
Unbedingt anspielen …