Veranstaltungen

Damit Sie nichts verpassen, finden Sie hier unsere aktuelle Konzert- und Veranstaltungstermine
  • Grafik

    Unser Benefizkonzert 2015 zugunsten der Flüchtlingskinder

  • Grafik

    Unsere Kinderveranstaltung „Der kleine Klavierbauer“

  • Grafik

    Unser Benefizkonzert 2015 zugunsten der Flüchtlingskinder

  • Grafik

    Vortrag des ehemaligen Steinway-Cheftechnikers Franz Mohr

  • Grafik

    Unser Benefizkonzert 2010 zugunsten der Straßenkinder in Kinshasa

  • Grafik

    Peter Baartmans präsentiert den YAMAHA-Diskflügel

  • Grafik

    Unser Benefizkonzert 2010 zugunsten der Straßenkinder in Kinshasa

  • Grafik

    Vortrag des ehemaligen Steinway-Cheftechnikers Franz Mohr

Steinway-Spirio-Event bei Fesser Einrichtungen

Grafik

Das sollten Sie gesehen und gehört haben: Der Steinway Spirio ist das erste hochauflösende Selbstspielsystem, das dem Namen Steinway & Sons alle Ehre macht. Dieses Meisterwerk aus Präzision, Technologie und Handwerkskunst ermöglicht ein noch nie da gewesenes Musikerlebnis, das Live-Darbietungen in nichts nachsteht. Ein Touch auf das iPad genügt und schon erfüllt Spirio den Steinway mit Leben.

Wir, das sind das Pianohaus Marcus Hübner und Fesser Einrichtungen gemeinsam mit Steinway & Sons, zeigen Ihnen gerne, wie Sie Ihr Wohnzimmer in einen Konzertsaal verwandeln. Dazu laden wir Sie herzlich ein, einen wunderschönen Abend mit viel Musik und guten Gesprächen mit uns zu verbringen, und zwar

am Donnerstag, 17. Mai 2018, um 19 Uhr

im Hause Fesser Einrichtungen, 54294 Trier, Eurener Straße 1

Der Luxemburger Steinway-Artist David Ianni wird an dem Abend auf unserem Spirio zusätzlich eine musikalische Kostprobe geben.

Das Restaurant „Nitteler Hof“ zusammen mit dem Weingut „Domaine Henri Ruppert“ sorgen für kulinarische Genüsse.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Ihnen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir für unsere Planung um Ihre Anmeldung per E-Mail mit der genauen Personenzahl bis zum 14. Mai 2018 unter: info@klavierbauer.de

Event am 5.5. im Pianohaus: David Ianni spielt auf seinem „Hoffnungsklavier“

Grafik

Mit MY URBAN PIANO verfolgt David Ianni sein bisher ambitioniertestes Projekt. Aufbauend auf seinem viralen Internet-Hit „Mama“, den er im Sommer 2016 auf den bunten Klavieren in der Stadt Luxemburg aufgenommen hat, entwickelte der Musiker das Konzept MY URBAN PIANO weiter: für 12 europäische Kulturhauptstädte schreibt er eine Komposition, die er jeweils an öffentlichen Orten der Stadt als Musikvideo aufnimmt und auf den sozialen Medien veröffentlicht. Die Klaviere werden bemalt und nach dem Videodreh einer Institution der Stadt gespendet. Die Reise begann im Frühjahr 2017 mit dem „Train of Dreams“, dem „Zug der Träume“ in Luxemburg, führte ihn dann über Esch („Heartland“ – mit einem Klavier vom Pianohaus Hübner) nach Aarhus, Dänemark („Joy“), von dort weiter nach Prag („River of Love“) und Reykjavík („Snowflakes“). 2018 besuchte er Brüssel („Parallel Worlds“) und Berlin („Friends“).

 

Das Essex-Klavier des Berliner Videos wurde von Steinway gesponsert und von Berliner Kindern unter der Leitung des Luxemburger Künstlers Raphael Gindt bemalt. Das „Hoffnungsklavier“ geht Ende Mai im Rahmen des „World Blood Cancer Day“ (28. Mai) auf die Reise. Zusammen mit der DKMS besucht David zwischen dem 23. und 28. Mai große Bahnhöfe in Deutschland, um dort mit seiner Musik und dem Hoffnungsklavier neue Knochenmarkspender zu gewinnen. Das Klavier wird während diesem Zeitraum zugunsten der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) versteigert werden und dem Gewinner anschließend in der Steinway-Manufaktur in Hamburg übergeben werden.

 

Bis Mitte Mai können Sie das „Hoffnungsklavier“ im Pianohaus Hübner in Trier besuchen und ausprobieren. Am 5. Mai wird David Ianni um 15:00 Uhr ein Konzert im Pianohaus spielen und eine Auswahl seiner schönsten Musikvideos dazu zeigen. Freuen Sie sich auf ein besonderes Konzert, das Ihnen unterhaltsam und berührend zugleich die Geschichte rund um das „Hoffnungsklavier“ näher bringen wird.

Der kleine Klavierbauer

Grafik

An manchen Samstagen geben unsere angehenden Klavierbauer Kindern zwischen 6 und 14 Jahren einen anschaulichen und spannenden Einblick in die vielseitige Welt der Klaviere, Flügel und Cembali. Sie zeigen die Instrumente von innen, erklären, wie der Ton entsteht und erzählen die Geschichte des Pianos. Nach einer kleinen Führung durch die Werkstatt kann dann jeder „kleine Klavierbauer“ mit einem Quiz beweisen, was er sich alles gemerkt hat und sogar eine Kleinigkeit gewinnen.

Der nächste „Kleine Klavierbauer“ findet am 09.06.2018, um 15:30 Uhr statt. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Da jedoch das Interesse immer größer als der Platz in unserer Werkstatt ist, bitten wir, damit die Gruppe nicht größer als 15 Kinder wird, um eine telefonische Anmeldung unter 0651 99 19 14-0.