Boston GP 215 PE

Boston Piano – Designed by Steinway & Sons!

Alle Boston-Flügel verfügen über eine Duplex-Skala – eine der berühmtesten Erfindungen von Steinway & Sons, die für einen vollen, ausgewogenen und vor allem lang anhaltenden Klang sorgt. Die in der Gussplatte installierten Duplex-Systeme bieten einen zusätzlichen Obertonreichtum und eine harmonische Tonvielfalt.

Um höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen, wird für den Bau eines Boston Resonanzbodens nur feinste Sitka-Fichte mit regelmäßigem Faserverlauf und einem festgelegten Minimum an Jahresringen pro Zentimeter verwendet. Beruhend auf dem Design von Steinway & Sons aus dem Jahre 1936 ist der Boston Resonanzboden nicht einheitlich stark, sondern zu den Enden hin verjüngt. Dadurch kann er freier schwingen und mehr Klangfülle erzeugen.

Außerdem zeichnet sich jeder Boston-Flügel, egal welcher Größe, über ein erweitertes Flügelgehäuse aus. Es handelt sich hierbei um eine Innovation von Steinway & Sons, die es ermöglicht, das Gehäuse im hinteren Bereich zu verbreitern. Die Boston-Flügel verfügen somit im Verhältnis zu anderen Instrumenten der gleichen Länge über einen wesentlich größeren Resonanzboden.

Mit einer Länge von 215 cm ist dieses Instrument das größte Modell aus der Boston Flügelpalette. Wie alle Boston-Flügel ist es mit dem patentierten Octagrip™ Stimmstock und dem Rim aus Ahorn ausgestattet und bietet sowohl Institutionen als auch Pianisten und Hobbykünstlern höchsten Spielkomfort.

Der angegebene Preis gilt für den günstigsten Flügel von Boston!

Boston GP 193 PE

Boston Piano – Designed by Steinway & Sons!

Alle Boston-Flügel verfügen über eine Duplex-Skala – eine der berühmtesten Erfindungen von Steinway & Sons, die für einen vollen, ausgewogenen und vor allem lang anhaltenden Klang sorgt. Die in der Gussplatte installierten Duplex-Systeme bieten einen zusätzlichen Obertonreichtum und eine harmonische Tonvielfalt.

Um höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen, wird für den Bau eines Boston Resonanzbodens nur feinste Sitka-Fichte mit regelmäßigem Faserverlauf und einem festgelegten Minimum an Jahresringen pro Zentimeter verwendet. Beruhend auf dem Design von Steinway & Sons aus dem Jahre 1936 ist der Boston Resonanzboden nicht einheitlich stark, sondern zu den Enden hin verjüngt. Dadurch kann er freier schwingen und mehr Klangfülle erzeugen.

Außerdem zeichnet sich jeder Boston-Flügel, egal welcher Größe, über ein erweitertes Flügelgehäuse aus. Es handelt sich hierbei um eine Innovation von Steinway & Sons, die es ermöglicht, das Gehäuse im hinteren Bereich zu verbreitern. Die Boston-Flügel verfügen somit im Verhältnis zu anderen Instrumenten der gleichen Länge über einen wesentlich größeren Resonanzboden.

Dieser Flügel, Modell GP 193 PE, zeichnet sich durch seinen warmen Klang aus und ist auch für Lehrinstitute die geeignete Wahl.

Der angegebene Preis gilt für den günstigsten Flügel von Boston!

Boston GP 178 PE

Boston Piano – Designed by Steinway & Sons!

Alle Boston-Flügel verfügen über eine Duplex-Skala – eine der berühmtesten Erfindungen von Steinway & Sons, die für einen vollen, ausgewogenen und vor allem lang anhaltenden Klang sorgt. Die in der Gussplatte installierten Duplex-Systeme bieten einen zusätzlichen Obertonreichtum und eine harmonische Tonvielfalt.

Um höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen, wird für den Bau eines Boston Resonanzbodens nur feinste Sitka-Fichte mit regelmäßigem Faserverlauf und einem festgelegten Minimum an Jahresringen pro Zentimeter verwendet. Beruhend auf dem Design von Steinway & Sons aus dem Jahre 1936 ist der Boston Resonanzboden nicht einheitlich stark, sondern zu den Enden hin verjüngt. Dadurch kann er freier schwingen und mehr Klangfülle erzeugen.

Außerdem zeichnet sich jeder Boston-Flügel, egal welcher Größe, über ein erweitertes Flügelgehäuse aus. Es handelt sich hierbei um eine Innovation von Steinway & Sons, die es ermöglicht, das Gehäuse im hinteren Bereich zu verbreitern. Die Boston-Flügel verfügen somit im Verhältnis zu anderen Instrumenten der gleichen Länge über einen wesentlich größeren Resonanzboden – einem Boston-Flügel mit einer Länge von 178 cm zum Beispiel wird hierdurch die Resonanzbodenfläche eines typischen Flügels von 189 cm Länge verliehen.

Der angegebene Preis gilt für den günstigsten Flügel von Boston!